Dienstag, 9. Mai 2017

Hundeteppich aus Jerseyresten


Meine kleine Maus kommt jetzt meistens in den Werksalon mit, geplant war das ja nicht so, aber es hat sich über den eiskalten Winter irgendwie eingebürgert und inzwischen ist es wie ein zweites Zuhause für sie. Bis jetzt ist sie einfach auf dem alten Bademantel / Abtrockentuch gelegen, 
das war nicht unbedingt schön zum Ansehen und wahrscheinlich auch nicht sehr bequem. 

Es musste also eine bessere Lösung her und zwar ein neuer Jersey-Teppich. 
Meine Mama war so lieb und hat ihn gestrickt und auch noch eine Menge Jerseyschnüre geopfert, 
weil ihr mein Arbeitstempo wiedermal zu langsam war. :D 


Ihr seht, bei uns kommt wirklich NIX weg. 

Super viel Platz hat sie jetzt nicht unbedingt, aber sie soll sich auch gar nicht zu sehr ausbreiten,
sie fühlt sich eh schon wie die Dame des Hauses. ;)

Habt einen schönen Dienstag, ihr Lieben! 


Verlinkt bei:
Create in Austria



Kommentare :

Alice hat gesagt…

Sehr schicke Unterlage für Madame! Passt ja auch farblich super zu ihr - und ist sicher bequemer als vorher!
Kompliment an Deine Mama, ist super gelungen!
LG,
Alice

susimakes hat gesagt…

Das ist eine sehr nette Decke für einen sehr netten Hund!
LG Susanne

Babsi hat gesagt…

Wie cool! Schneidest du wirklich alle Reste auf? Was für eine Arbeit!
glg
Babsi

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...